Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

Ergotherapie

Ergotherapie

Die Ergotherapie (ET) ist eine aktive Übungsbehandlung, die das Ziel hat, verlorengegangene oder nicht vorhandene körperliche, psychische und/oder neuropsychologische Funktionen und Fähigkeiten, soweit wie möglich (wieder-) herzustellen.

Die Ergotherapie ist ein von den Krankenkassen schulmedizinisches anerkanntes Therapieverfahren vorwiegend in den Fachgebieten:

Orthopädie

motorisch-funktionelle Ergotherapie
Handtherapie
Dauer 30 Minuten

Pädiatrie

sensomotorisch-perceptive Kinder Ergotherapie
Dauer 45 Minuten

Psychiatrie

psychisch-funktionelle Ergotherapie
Dauer 60 Minuten

Neurologie

sensomotorisch-perceptive Ergotherapie
Dauer 45 Minuten

Orthopädie und Neurologie

"Sie haben's in der Hand, aber nicht mehr im Griff?"
- legen Sie Ihre Hand in unsere!

Wir Ergotherapeut*innen sind spezialisiert auf die Therapie traumatisierter, orthopädisch erkrankter, frisch operierter und gelähmter Hände.

Unser gemeinsames Ziel wird sein:

  • verlorengegangene Funktionen zurückzugewinnen
  • betroffene Weichteile, Muskeln und Gelenke zu mobilisieren und zu kräftigen
  • Schmerzlinderung
  • eingeschränkte Sensibilität zu fördern
  • Narbenbehandlung
  • Aktivierung von Fein- und Grobmotorik und der Koordination
  • Erlernen von Gelenkschutz
  • Wiedererlernen des Schreibens oder Händigkeitsumstellung

Neuropsychologie nach Schlaganfall und Hirnleistung

"Sie verwechseln "Hinz" mit "Kunz", sehen nur noch die Hälfte oder können die Uhr nicht mehr ablesen – wir begleiten Sie auf dem richtigen Weg."

Wir Ergotherapeuten/-innen sind Spezialisten der angewandten Neuropsychologie bei Apraxien (Störung des Handlungsplans), Agnosien (Seelenblindheit), Neglect (Vernachlässigung der gelähmten Seite) sowie konstruktiven Störungen.

Unser gemeinsames Ziel wird sein:

  • Handlungen nachzuvollziehen und zu bewältigen
  • Wahrnehmungsförderung
  • Kompensationstechniken zu erlernen
  • Gesichtsfelderweiterung
  • Integration von Sinneseindrücken
  • Hirnleistungssicherung und Erweiterung

Pädiatrie

"Gib mir die Zeit! - Ich bin ein kleines Wunder – ich will wachsen – Hilf mir!

Wir Ergotherpeuten*innen unterstützen Ihr Kind gerne bei Entwicklungsverzögerungen, Teilleistungsstörungen, ADS/ADHS, Behinderungen sowie unklarer Händigkeit.

Unser gemeinsames Ziel wird sein:

  • Förderung der Entwicklung
  • Förderung von defizitären Fähigkeiten
  • Sensorische Integration
  • Festigung der Händigkeit
  • Förderung von Feinmotorik, Grobmotorik, Koordination
  • Steigerung von Ausdauer und der Konzentrationsfähigkeit
  • Ökonomisierung des altersadäquaten Handelns

Wir bieten Ihnen folgende ergotherapeutische Behandlungen:

Unser Angebot

Ergotherapeutischer Erstbefund (EFA)

Vor jeder ergotherapeutischen Behandlung steht der ausführliche Erstbefund durch eine(n) qualifizierte(n) Ergotherapeuten/in.

Neben dem motorisch-sensorischen Status werden beim Kind die Grafomotorik und die Malentwicklung befundet, weiter der altersadäquate Entwicklungsstand. Bei orthopädischen/ neurologischen Krankheitsbildern erhebt der Therapeut, angelehnt an die persönliche Sozial- und Krankheitsanamnese, den sogenannten Selbsthilfestatus in Aktivitäten des täglichen Lebens. In Einbeziehung der Hirnleistung (defizitäre Merkfähigkeits-Konzentrationsleistung) werden die Nahziele mit Schwerpunkt des „Erlangens größter Selbstständigkeit“ gelegt.

Motorisch-funktionelle Behandlung bei orthopädischen Krankheitsbildern (EEM)

Ergotherapeuten – die Spezialisten in der Behandlung der oberen Extremitäten. Gelenkmobilisation, Kontrakturprophylaxe, Narbenbehand- lung, Spiegeltherapie und Arm-Hand-Krafttraining beinhaltet die motorisch-funktionelle Ergotherapie. Weiter bezieht die Ergotherapie alltäglich geforderte Handtätigkeiten mit ein und fördert hier die Wiederherstellung der Handgeschicklichkeit. Handwerkliche Techniken sind hier unterstützend.

Sensomotorisch-perceptive Behandlung bei neurologischen Krankheitsbildern (Erwachsene) (EES(E))

Gerade Schlaganfallpatienten, MS-Kranke und M. Parkinson-Betroffene profitieren von der Ergotherapie. Neben dem Training in Aktivitäten des täglichen Lebens (Hygiene, Essen, Ankleiden, Schreiben, Küche) wird der Patient auf sensomotorischer Grundlage mobilisiert.

Therapiekonzepte, wie das Bobath-, Perfetti-, Affolterkonzept und die Spiegeltherapie sind unsere gängigen Behandlungsverfahren. Neuropsychologische Defizite werden dabei genauso unterstützt, wie die seelische Betroffenheit (Krankheitsverarbeitung).

Hirnleistungstraining zur Förderung verlorengegangener neuropsychologischer Fähigkeiten (Erwachsene) (EEH)

Aufgrund neurologischer, psychiatrischer Krankheitsbilder kann es zu neuropsychologischen Defiziten kommen, wie Merkfähigkeitsstörungen, mangelnde Orientierung und Belastungsfähigkeit. Mit einem individuell zusammengestellten Hirnleistungstraining sollen neuropsychologische Restfähigkeiten gestärkt und Verlorengegangenes aufgearbeitet werden. Apraxien oder Agnosien werden gezielt angegangen.

Sensomotorisch-perceptive Behandlung bei Entwicklungsrückständen u./o. Entwicklungsstörungen (ADS/ADHS) (Kinder) (EES(K))

Förderung der Sinneswahrnehmung, der sensorischen Integration und der motorischen Entwicklung sind Inhalte der Ergotherapie. Defizitäre Entwicklungsstände gegenüber Gleichaltrigen werden befundet und gezielt gefördert. Ob Abklärung der Händigkeit (Rechts- oder Linkshänder), grafomotorisches Training zum Erlernen einer physiologischen und ausdauernden Stifthaltung oder die Unterstützung zum Erlernen ökonomischer, strukturierter Handlungspläne – Ergotherapie gibt Ihrem Kind Unterstützung in der Bewältigung altersgerechter Aufgaben.

Psychisch funktionelle Behandlung bei psychisch überlagerten Erkrankungen (EEP)

Aufgrund von Disharmonien im sozialen Umfeld, Erleben eines Unfalles oder im Verarbeiten eines schweren Krankheitsbildes kann die Seele derart leiden, dass sich plötzlich körperliche Syndrome einstellen. In der psychisch funktionellen Behandlung werden seelische Belastungen erspürt und entsprechender Umgang erlernt, um seine Fähigkeiten und Fertigkeiten kennenzulernen und seine Selbstsicherheit wiederzuerlangen. Betroffene Kinder werden unterstützt in der Wahrnehmung ihrer Potentiale, um das Selbstwertgefühl und das Selbstbewusstsein zu stärken und mit einem Mehr an Ich-Stärkung kompetenter zu leben.

Über uns

Der Mensch in unserem Umfeld – Patient, Kollege und Kunde – wird ganzheitlich gesehen.

Kontakt

Heilig-Kreuz-Str. 4
91522 Ansbach

(09 81) 9 71 66 -0

(09 81) 9 71 66 -11

Socials

Mehr medi-Gesundheitsgruppe GmbH finden Sie in den sozialen Netzwerken:

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website teilweise die männliche Form verwendet. Diese gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter und beinhalten keine Wertung.

Copyright 2022 medi-Gesundheitsgruppe GmbH. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies (auch von Drittanbietern), um Informationen über die Nutzung unserer Websites durch die Besucher zu sammeln. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten, unsere Websites ständig zu verbessern und Ihnen Angebote zu unterbreiten, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind.

Mit dem Klick auf den Button "Alle akzeptieren" erklären Sie sich mit der Verwendung von allen zustimmungspflichtigen Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung zur Verwendung der von Ihnen ausgewählten Kategorien erteilen Sie mit dem Klick auf den Button "Auswahl akzeptieren". Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf "weitere Informationen".

Was sind Cookies?

Cookies und Web-Speichertechnologien, wie Local Storage und Session Storage ("Cookies"), erleichtern Ihnen die Interaktion auf unseren Websites. Sobald Sie unsere Websites besuchen, werden die Cookies z. B. als kleine Text-Datei von Ihrem Internet-Browser auf Ihr Endgerät heruntergeladen.


Auch Technologien von Drittparteien, die wir zu Werbezwecken in unseren Websites einbinden, setzen Cookies auf Ihrem Endgerät. Mehr hierzu erfahren Sie im Bereich Datenschutz.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close